Was wollen die Lions-Clubs?

Lions ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Lions-Mitglieder verpflichten sich der Toleranz im menschlichen Zusammenleben und wollen insbesondere: der Gemeinschaft dienen, freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern entwickeln und dadurch den Weltfrieden festigen, ihren Mitmenschen in materieller und seelischer Not beistehen sowie, die Kulturgüter sinnvoll bewahren. Sie tun das in der Erkenntnis, dass jedes Staatswesen nur in dem Maße dem einzelnen dienen kann, wie der einzelne bereit ist, sich für das Gesamte einzusetzen.
 

Woher kommt Lions?

In den USA begonnen, bildeten sich seit den 50er Jahren auch in Europa Lions Clubs. Heute zählt Lions International ca. 1,3 Mio. Mitglieder auf der ganzen Welt, in 192 Ländern, davon in Deutschland rd. 42.000 in ca. 1.200 Clubs.
 

Wer ist der Lions-Club Hockenheim?

Der Anstoß zur Gründung kam vom benachbarten Lions Club in Speyer, nachdem festgestellt worden war, dass Hockenheim noch ein weißer Fleck auf der Karte der Lions Clubs war. Deshalb fand am 15.Dezember 2003 in der Stadthalle Hockenheim eine Informations-Zusammenkunft von interessierten Gründungsmitgliedern statt.

Schon bei der zweiten Zusammenkunft im Januar 2004 fanden sich 38 Gründungsinteressenten aus verschiedenen Berufs- und Aktivitätsfeldern ein und man war sich einig die Gründung des Clubs mit viel Engagement voranzutreiben.
Am 31.Juli 2004 konnte dann in der Stadthalle Hockenheim die Clubgründung gefeiert werden. Gründungspräsident war Heinz Kuppinger.

Bis zu diesem Zeitpunkt gab es nur eine mündliche Zusage des Governors, dass Hockenheim in die Lions-Organisation aufgenommen werden würde. Schriftlich besiegelt wurde dies mit einem Schreiben vom 1.Oktober 2004 aus der Organisationszentrale in Oak Brook (Ilinois). Am 9.April 2005 fand dann in der Stadthalle Hockenheim die „Charterfeier“ unter Teilnahme von Lions Clubs aus der Region statt.
 

Wer sind die Lions Mitglieder?

Mitglied wird man auf Einladung. Eintritt und Austritt sind freiwillig. Dazwischen jedoch liegt die Verpflichtung zur aktiven Unterstützung der Lions Ziele. Die Berufsstruktur ist ein wichtiges Merkmal der Zusammensetzung der Mitglieder. Es sollten nicht mehr als zwei aktive Mitglieder einem Berufszweig angehören. Hierdurch bildet sich ein vielschichtiger Querschnitt des gesellschaftlichen und geschäftlichen Lebens. Die Freundschaft untereinander wird um der Freundschaft willen gepflegt und nicht, um eigene Interessen zu fördern. Die Familien werden in das Clubleben stark einbezogen.
 

Helfen Sie uns helfen:

Hilfswerk Lions-Club Hockenheim e.V.
Sparkasse Heidelberg
IBAN:  DE08 6725 0020 0006 9033 55
BIC: SOLADES1HDB
Volksbank Kur-und Rheinpfalz e.G.
IBAN: DE96 5479 0000 0000 0070 99
BIC: GENODE61SPE

©2019 Lions Club Hockenheim