« zurück

Neuer Lions Club Prishtina im Kosovo gegründet

Länderübergreifende Gründungsinitiative ging vom Lions Club Hockenheim aus

Vor zwei Jahren entstanden die ersten Kontakte des Lions Club Hockenheim in den Kosovo. Seither waren Werner Kraus und Gründungspräsident Heinz Kuppinger ständig im Informationsaustausch mit Lions-Interessierten im Kosovo, vermittelnd unterstützt vom Ehepaar Shqipe und Halit Berisha aus Neulußheim, deren Wurzeln im Kosovo liegen.

Dieser länderübergreifende Lions-Gedanke „Wir dienen“ fiel auf fruchtbaren Boden, wurde doch dieser Tage der neue Lions Club in Prishtina, der Hauptstadt des Kosovo gegründet. Werner Krauß und Heinz Kuppinger vertraten die Hockenheimer Lions und nahmen als Ehrengäste an der feierlichen Gründungszeremonie teil.

Der Landeskoordinatorin von Lions International für den Kosovo Elisabeth Haderer war es vorbehalten, den 25 stolzen Gründungsmitgliedern – 14 Frauen und 11 Männer – die Aufnahmeurkunde in die Internationale Lionsgemeinschaft zu überreichen.

Heinz Kuppinger stellte in seiner Rede den Hockenheimer Lions Club und die Große Kreisstadt Hockenheim vor.

Er bedankte sich im Namen der Hockenheimer Lions herzlich für die Einladung und überreichte zusammen mit Werner Krauß dem Gründungspräsidenten des neuen Lions Club Prishtina, Naser Grajcevci den Wimpel seines Clubs in den Hockenheimer Farben und eine Spende als Startkapital.

Vom Oberbürgermeister Hockenheims, Marcus Zeitler überbrachte er herzliche Grüße an den neuen Club und dessen Hauptstadt Prishtina und überreichte vom OB symbolische Geschenke mit Hockenheimer Motiven.

Herzlichen Dank dafür gab es vom Präsidenten Naser Grajcevci, auch er überreichte der Hockenheimer Delegation Erinnerungsgeschenke an den Kosovo und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Verbindung zu Hockenheim dauerhaft Bestand haben möge.

Die Hockenheimer Lions bedankten sich für die große Gastfreundschaft, auch hier möchte man den gemeinsamen Austausch weiterhin pflegen.
 

Impressionen der Gründungsfeier in Prishtina

Feierlicher Beginn der Gründungsfeier mit der Hymne des Kosovo


Elisabeth Haderer von Lions International überreicht Präsident Naser Grajcevci die Gründungsurkunde.


Die Mitglieder des neuen Lions Club Prishtina mit Heinz Kuppinger (links), Präsident Naser Grajcevci (2.von links), Elisabeth Haderer von Lions International (Mitte) und Werner Krauß (rechts daneben)


Heinz Kuppinger überreicht mit Werner Krauß dem Gründungspräsidenten Wimpel und Gastgeschenke seines Clubs.


Auch Grüße und Geschenke des Oberbürgermeisters von Hockenheim, Marcus Zeitler, konnte er überbringen.


Die Hockenheimer Delegation erhielt als Geschenk eine Nachbildung der „Göttin auf dem Thron“ als Symbol der Hauptstadt Prishtina.


Heinz Kuppinger und Werner Krauß mit Ehefrauen sowie das Ehepaar Berisha (links) mit Elisabeth Haderer von Lions International (3. von rechts).


Es ist geschafft: die Hockenheimer Delegation mit der Lions Präsidentin aus Tirana/Albanien (links), Elisabeth Haderer und dem deutschen Vizebotschafter im Kosovo, Jan-Axel Voss (Mitte).


©2020 Lions Club Hockenheim