« zurück

Lions beim größten Straßenfest in Hockenheim vertreten

Unser Stand ist attraktiver Treff beim „Hockenheimer Mai“

Seit Jahren ist  der Lions Club Hockenheim mit einem Stand beim „Hockenheimer Mai“ vertreten. In den ersten Jahren traf sich Jung und Alt bei den Lions im Innenhof von „Utas Blumenparadies“. In fast toskanischem Ambiente mit italienischer Musik kamen die Besucher gerne zu den Lions bei guten Getränken und köstlichen Speisen.
Nachdem der „Hockenheimer Mai“ von  diesem Bereich der Oberen Hauptstraße wegverlegt wurde, war der neue Lions-Standort im Jahr 2016 nicht minder attraktiv: direkt gegenüber dem Rathaus, in bester Lage präsentierten sich die Lions mit einem schönen Stand und zusätzlichen Sitzmöglichkeiten .
Der weiße oder rote Secco, den die Lions anboten fand regen Zuspruch, die Attraktion schlechthin waren aber die Erdbeerbecher mit Sahne, die  viele Besucher genüsslich schlemmten. Immer wieder gelobt wurden dabei die aromatischen, frischen Erdbeeren.
Wie unsere Bilder zeigen, trafen sich viele Hockenheimer Mai Besucher am Stand der Lions mit Verwandten und Bekannten, um die Köstlichkeiten zu genießen und um Neuigkeiten auszutauschen. Viele sahen sich dabei nach langer Zeit wieder, sodass es umso mehr zu erzählen gab. Aber auch die Lions Mitglieder, die am Stand aktiv waren, kannten viele der Besucher und konnten somit ebenfalls gute Gespräche führen.
Alles in allem also ein voller Erfolg für den Lions Club, der sich beim „Hockenheimer Mai“ hervorragend präsentierte und dabei den einen oder anderen Euro erwirtschaftete. Damit können die sozialen Projekte, die die Lions insbesondere in der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim  und hier im Kinder- und Jugendbereich unterstützen, weiter vorangetrieben werden.

©2019 Lions Club Hockenheim